Unterstützung im Ernstfall

Wasserrettung

Ob bei einem Unfall oder der Suche nach vermissten Personen am, im und auf dem Wasser – die SLRG ist auch da im Einsatz und unterstützt Blaulichtorganisationen und Behörden mit ihrer Fachexpertise.

Aufgaben einer Wasserrettung

Ereignet sich an einem Gewässer ein Zwischenfall, kommen Rettungsschwimmer sofort zum Einsatz. Einzelne Sektionen betreiben ein Boot, welches zu Ausbildungszwecken, aber auch als Einsatzboot genutzt wird. Auf diese Weise können professionelle Organisationen wie zum Beispiel die Feuerwehr oder die See- bzw. Wasserpolizei unterstützt werden. Andere Sektionen betreiben ein Pikettelement, welches (ähnlich der Milizfeuerwehr) aufgrund einer Alarmierung von der Einsatzleitzentrale direkt aufgeboten wird. So ein Wasserrettungs-Einsatzzug ist damit wie die Feuerwehr, Polizei oder Rettungsdienst ein Element im Rahmen der Blaulichtorganisationen. Um den hohen Anforderungen gerecht zu werden, wird regelmässig trainiert, auch im engen Kontakt mit Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst.Die lokalen Gegebenheiten des heimischen Gewässers sind ihnen dadurch bestens vertraut.