Regionale Wettkämpfe Olten (RWO) 24.08.2019

Am vergangenen Samstag 24. August 2019 nahmen 5 Wettkampfschwimmer der SLRG Schaffhausen an den RWO in Olten teil. Bei diesem Wettkampf werden 6 Teamdisziplinen geschwommen, die jeweils eine Rettungssituation simulieren.

 

Das sich solche Teamwettkämpfe nach wie vor einer sehr grossen Beliebtheit erfreuen, war an der hohen Teilnehmerzahl von 43 Mannschaften aus 19 Sektionen zu erkennen. Den Schaffhausern gelangen die Stafetten sehr gut, insbesondere bei den technischen Elementen wussten die Athleten zu überzeugen. Obwohl sie als Mixed-Team in der Herrenkategorie starten mussten, konnten die Schaffhauser im Mittelfeld mithalten.

 

Einzig der Rettungsball – Zielwurf gelang nicht allen nach Wusch. So landeten leider nicht alle Rettungsbälle der Schaffhauser im 18 m entfernten Ziel. Doch im Vergleich zu anderen Teilnehmern landeten die Bälle immerhin nicht in den Zuschauern. ;)

 
 

Dank den vielen guten Schwimmzeiten konnte das Rettungballwerfen kompensiert werden, Lohn war am Ende der 16. Rang in der Gesamtwertung. Doch nicht nur aufgrund der sportlichen Leistungen hat sich die Reise nach Olten gelohnt. Auch viele Kontakte zu Wettkämpfern aus anderen Sektionen konnten gepflegt werden und manch angeregtes Gespräch konnte geführt und beobachtet werden.

 

Die obligate und wohl verdiente Stärkung fand man nach dem Wettkampf im Mc Donald, womit die Heimreise gestärkt angetreten wurde. Als nächstes stehen die Einzelwettkämpfe in Worb und die Freigewässerwettkämpfe in Yvonand auf dem Wettkampfprogramm der SLRG Schaffhausen.

 

Zuschauer und Fans sind jederzeit herzlich Willkommen. Detaillierte Informationen gibt Gugi gerne an Interessenten weiter.

 
Die Schaffhauser Delegation in Olten (v.l. Dani Meyer, Lauriane Eggli, Michael Koch, Marine Eggli, Adrian Gugelmann)
 

Sektionsnews

Keine Nachrichten verfügbar.