SLRG Modul Fluss

Eine Erfrischung im Fluss? Hier ist eine Aufsichtsperson besonders gefordert. Strömungen lesen, die Kraft des Wassers erfahren und dabei stets die Witterung im Auge behalten sind wichtige Elemente im Modul Fluss. Eine sorgfältige Risikoanalyse und Planung vor und während der Aktivität sind Bedingungen für einen sicheren Aufenthalt am oder in Fliessgewässern.

       

Dauer: 8 Stunden

 

Inhalt

  • Vorbereitung und Durchführung von Aktivitäten im Fluss
  • Risikoanalyse und Sicherheitsmassnahmen
  • Sicherer Ein- und Ausstieg
  • Schwimmen mit Rettungsweste
  • Rettungstechniken in Fliessgewässern
  • Risiken bei Rettungen im Fluss
  • Erste Hilfe an Fliessgewässern
 

Zielgruppe

  • Personen, welche sich als Aufsichtsperson einer Gruppe am, im oder auf dem Fluss aufhalten. 
  • Einzelpersonen, welche sich in der Freizeit oder beim Sport am, im oder auf dem Fluss aufhalten.
  • Personen, welche sich für einen Sicherungsdienst (Fluss) engagieren.
 

Anforderungen an Kursteilnehmer

Teilnahmeberechtigt sind Personen

  • ab vollendetem 14. Lebensjahr. 
  • welche über ein Brevet I verfügen oder ein Pool Safety, Brevet Plus Pool im Status «gültig» oder ein Brevet Basis Pool mit einem Modul See im Status «gültig» haben.
 

Das Modul Fluss ist bestanden, wenn…

…alle Kursteile/Unterrichtseinheiten und die Prüfung erfolgreich absolviert wurden.

     

Zulassung zur Prüfung

Zur Prüfung zugelassen werden Personen, welche alle Kursteile erfolgreich absolviert haben. Nicht besuchte Unterrichtseinheiten sind vor der Prüfung nachzuholen.

    

Prüfung

Die Prüfung des Moduls Fluss ist bestanden, wenn…

  • der Teilnehmer für eine Bade-/Schwimmaktivität einer Gruppe im Fluss eine Planung mithilfe des Dokuments «Planung einer Frei­wasser­aktivität» erarbeitet.
  • der Teilnehmer den Rettungsparcours Fluss erfolgreich absolviert hat.
  • die Wurfsackprüfung bestanden wurde.
 

Ausbildungsstatus/Wiederholungsempfehlung

Das Modul Fluss besitzt für 4 Jahre den Status «gültig». Wird in dieser Zeit kein Wiederholungskurs absolviert, wird die Ausbildung für 4 weitere Jahre auf den Status «sistiert» gesetzt, bevor die Ausbildung «ungültig» ist. 

    

Die erfolgreiche Absolvierung des Moduls Fluss wird zudem als Wiederholungskurs von tiefer eingestuften Modulen anerkannt.

    

 

Kursabsenzen

Können aus gesundheitlichen Gründen einzelne Kursteile (Unterrichts­einheiten) oder die Prüfung nicht gemäss Vorgaben absolviert oder wiederholt werden, gilt der Kurs als nicht bestanden. Dies gilt auch, wenn ein Arztzeugnis vorgelegt werden kann.

 
   
 
 

Kontakt

Geschäftsstelle SLRG

Schellenrain 5

6210 Sursee

 

041 925 88 77

infoanti spam bot@slrganti spam bot.ch

Weitere Kontakte