Eisflächen nur betreten, wenn sie von der

Behörde freigegeben worden sind.

 

Rettungsgeräte (Leitern, Stangen, Ringe,
Bälle, Leinen usw.) sind keine Spielzeuge.

 

Die Anweisungen der Ordnungsorgane und
der Behörden sind strikte einzuhalten.
 

 

Bei Rissbildung, verursacht durch Tauwet-

tereinbruch, sind Massenansammlungen zu
vermeiden. 

 

Selbstrettung bei Eiseinbruch! – Sofort
Arme ausbreiten und versuchen in der gleichen
Richtung auszusteigen, aus der man
gekommen ist. 

 

Eiseinbruch! – Sofort weitere Helfer alarmie-

ren und sich nur in Bauchlage und einem
Rettungsgerät dem Eingebrochenen nähern. 

 

Sektionsnews

WIR SUCHEN DICH

 
 

Unsere Anschrift

Schweizerische Lebensrettungsgesellschaft

SLRG Sektion Kanton Zug

6300 Zug