Flussregel 3

Boote nicht zusammenbinden! – Sie sind nicht mehr manövrierfähig.

 

An Brückenpfeilern oder anderen Hindernissen wie zum Beispiel Ästen im Wasser können sich zusammengebundene Boote verheddern. Aufgrund der Kraft der Strömung ist es häufig unmöglich die Boote wieder vom Hindernis zu lösen.

 

Im schlimmsten Fall kentern die Boote. Dabei besteht die Gefahr, dass die Passagiere unter Wasser an das Hindernis gedrückt oder unter einem Boot eingeklemmt werden und ertrinken.