ABSAGE ALLER KURSE DER SLRG APPENZELL

Leider hat das Corona-Virus auch uns fest im Griff. Am 25.10.2020 hat der Regierungsrat des Kantons Appenzeller Ausserrhodens neue Corona-Massnahmen beschlossen. Unter anderem gilt im Kanton neben der Maskentragepflicht in Innen- und Aussenbereichen auch gleichzeitig ein Mindestabstand von 1,5 Metern. Da wir unsere Kurse in Gais bzw. Speicher durchführen, sind diese Vorschriften auch für uns verbindlich. Sämtliche 1. Hilfe Massnahmen nur noch theoretisch zu üben, macht nach unserer Ansicht keinen Sinn. Die Kurse in andere Kantone zu verschieben ist relativ schwierig. Die meisten Bäder sind bereits ausgebucht. Zudem bestehen in der jetzigen Zeit einfach auch zu viele Unsicherheiten, wie die neuen Vorschriften ausgelegt werden. Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, die Weiterbildungskurse bzw. Grundkurse abzusagen.

 

Als Verein haben wir auch eine gesellschaftliche Mitverantwortung zur Eindämmung der Pandemie sowie den persönlichen Schutzinteressen von Kursteilnehmenden und Kursleitenden. Da bei den Kursen durchschnittlich 15 - 20 Personen teilnehmen, muss auch das Gesundheits- sowie das Quarantänerisiko für die Kurleiter und Teilnehmer berücksichtigt werden.

 

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass SLRG Schweiz die SLRG-Gültigkeiten temporär verlängert hat. SLRG-Kurse welche per 31.12.2020 von «gültig» auf «sistiert» oder von «sistiert» auf «ungültig» gewechselt hätten, werden bis 31.12.2021 verlängert. Auch SLRG-Kursen, welche per 31.12.2019 von «gültig» auf «sistiert» oder von «sistiert» auf «ungültig» gewechselt haben, werden bis 31.12.2021 verlängert. Somit können Sie im Jahr 2021 eine Wiederholungskurs besuchen und die Ausbildungen sind wieder. 

 

SLRG Schweiz weist explizit darauf hin, dass die Verlängerung der Kursstati NICHT von der haftungsrechtlichen Verantwortung befreit. Personen, welche Einsätze als Aufsichtsperson (z.B. Lehrpersonen, J+S-Leitende etc.) oder Personen mit Überwachungs- und Rettungsauftrag (Rettungsschwimmer im Sicherungsdienst, Badangestellte etc.) müssen ausreichend qualifiziert sein.

 

Zurzeit sind wir an der Ausarbeitung des Jahresprogramms 2021. Falls Sie sich bereits für einen Wiederholungskurs angemeldet haben, werden wir Ihnen das neue Programm so schnell wie möglich zustellen.

 

Wir bitten Sie um Verständnis für unserer Entscheidung. Es würde uns freuen, Sie im Jahr 2021 an einem Kurs begrüssen zu dürfen.

 

Wir wünschen Ihnen eine gute Zeit und bleiben Sie gesund. 

 

VORSTAND DER SLRG APPENZELL

 

 

Unfälle erfordern rasches Handeln

Die Wassersicherheitsausbildungen der SLRG richten sich an Personen, die sich häufig am, im und auf dem Wasser aufhalten. Das Kursangebot ist modular aufgebaut um privaten und beruflichen Anforderungen gerecht zu werden.

  

Die SLRG verfolgt das Ziel, dass möglichst viele Personen eine passende Ausbildung im Bereich Wassersicherheit besuchen können. Mit einer grossen Ausbildungsdichte der Bevölkerung kann das Risiko von Wasserunfällen in der Schweiz minimiert werden. – Jeder Schwimmer ein Rettungsschwimmer!

 

Ein Ausbildungssystem angelehnt an die Unfallforschung

Das Ausbildungssystem der SLRG ist modular aufgebaut. Dies erlaubt einzelnen Zielgruppen, die für sie passenden Kurse zusammenzustellen. Durch die klare inhaltliche Abgrenzung der Module werden Überschneidungen möglichst gering gehalten.

  

Gemäss Erkenntnissen der Unfallforschung ereignen sich neun von zehn tödlichen Ertrinkungsunfällen im offenen Gewässer. Das Kursangebot der SLRG wurde deshalb im Rahmen der Erneuerung im Jahr 2011 durch Wassersicherheitsausbildungen im See und Fluss ergänzt.

 

Ausbildung Grundstufe

Besuchen Sie eine Wassersicherheitsausbildung der SLRG Grundstufe und werden Sie Rettungsschwimmer. Bei Aktivitäten am, im und auf dem Wasser gibt die SLRG Empfehlungen betreffend der benötigten Wassersicherheitsausbildung der aufsichtspflichtigen Person ab.

 

Weitere Informationen zur Grundausbildung

 

 

SLRG Module auf der Grundstufe
 

Wiederholungskurse

Die SLRG empfiehlt, die absolvierten Ausbildungen regelmässig über einen Wiederholungskurs (WK) aufzufrischen.

 

Gültigkeit der SLRG-Module

Weitere Informationen zu Wiederholungskurse

 

 

 

Zum Kurskalender und zur Anmeldung

 

 

Für Fragen steht Ihnen Alexandra Huber gerne zur Verfügung.

Mail: kurswesen-slrgappenzellanti spam bot@gmxanti spam bot.ch

 

 

 

Kontakt Kurswesen

Alexandra Huber

Technische Leiterin
SLRG Appenzell

kurswesen-slrgappenzellanti spam bot@gmxanti spam bot.ch

 

 

Anmeldung können nur via Internet gemacht werden.

 

Zum Kurskalender und Anmeldung