WM – Team in Adelaide (AUS) angekommen

Mit der Ankunft in Australien und dem Sehen der Wettkampfstätte wurde nun allen bewusst, die WM steht kurz vor der Tür. So ist neben der Vorfreude auch das „kribbeln“ auf den ersten Einsatz gestiegen.

 

Am Dienstagmorgen um 9 Uhr Lokalzeit (9 ½ Stunden versetzt zur Schweizer Zeit) sind Marisa, Claudia und Freddy gelandet. Auch Gugi hat es nach einigen Wochen Reisen rechtzeitig nach Adelaide geschafft und konnte das restliche Team am Flughafen in Empfang nehmen.

 

Nebst dem beziehen des Appartements wurde am ersten Tag auch gleich der Strand für die Oceanwettkämpfe besichtigt. Der Glenelg Beach sah zwar noch mehr nach Baustelle aus als nach Wettkampfstätte, doch die Aufbauarbeiten scheinen pünktlich fertig zu werden.

 

Nach einer ersten Nacht in Australien ging die Erkundungstour am Mittwoch weiter. Das Hallenbad – mit 50 m Wettkampfbecken, 25 m Einschwimmbecken, grosser Sprunggrube und Tribüne – machte Eindruck. Bei einem ersten lockeren Training wurde das Wettkampfwasser getestet und für schnell empfunden ;-)

 

Auch kurze Trainingseinheiten auf dem Sand und im Meer wurden am Mittwoch und Donnerstag durchgeführt. So sind nun die Athleten Marisa und Freddy mit dem Wettkampfgelände vertraut und fühlen sich bereit für die Einsätze an den Weltmeisterschaften. Auch die Betreuer Claudia und Gugi haben ihr Rolle im Team gefunden und unterstützen die Athleten wo immer möglich.

 

Die Einsätze der Schaffhauser an der WM, kurz zusammengefasst:

Freitag 16.11

1. Pooltag

200m Hindernisschwimmen

Samstag 17.11

2. Pooltag

100m Lifesaver,

50m Retten einer Puppe

Sonntag 18.11

3. Pooltag

100m Retten einer Puppe

mit Flossen

Montag 19.11

1. Oceantag

Einzeldisziplinen Ocean

Dienstag 20.11

2. Oceantag

Einzeldisziplinen Ocean

Mittwoch 21.11

3. Oceantag

Beachdisziplinen

 

Aktuelle Laufeinteilungen und Resultate sind zu finden unter: https://rescuesoft.info/

 

 

 

Sektionsnews