Beatmung bei Herzstillstand

Die SLRG hält an den europäischen und schweizerischen Richtlinien fest.


Gemäss diversen Medienberichten empfiehlt die American Heart Association (AHA), dass Laienhelfer bei plötzlichem Herzstillstand auf die Beatmung verzichten und nur noch Thoraxkompressionen durchführen sollen. Die Schweizerische Lebensrettungs-Gesellschaft SLRG wird die Beatmung wie bisher in Ausbildung und Praxis beibehalten. Dies erfolgt in Anlehnung an die Schweizerischen und Europäischen Ausbildungs- und Praxisnormen.

 

Wir verweisen diesbezüglich auch auf die Mitteilung des Schweizerischen Samariterbundes dessen Zentralsekretär gleichzeitig Präsident der für uns massgebenden "Arbeitsgruppe Rettungswesen" (AGR) ist. 

 

Sektionsnews

Eröffnung Schwimbad Hörnli

Endlich die Sommersaison 2020 darf starten... mehr

COVID-19 und die SLRG Kreuzlingen

Infos zum Training und Vereinsanlässe mehr

Sicherheitskonzept für Trainings

Das Sicherheitskonzept für Trainings der Sektion Kreuzlingen ist jetzt Online. mehr