Rettungsschwimmer des Jahres

Personen, die sich mit viel Engagement und Elan für mehr Wassersicherheit einsetzen, sind von unschätzbarem Wert. Als Anerkennung und Dankeschön für ihren Einsatz, zeichnet die SLRG alljährlich den «Rettungsschwimmer des Jahres» aus.

    

Sei dies ein aussergewöhnlicher Rettungseinsatz, die Organisation eines speziellen Präventions-Anlasses in der Gemeinde, die Entwicklung neuer Rettungsgeräte und -methoden oder ein besonderer Einsatz bei der Suche nach finanziellen Mitteln für die Neuanschaffung eines Rettungsbootes – Die Möglichkeiten, sich die Auszeichnung als «Rettungsschwimmer des Jahres» zu sichern, sind vielfältig.

 

Auswahl

Eine Jury bestehend aus dem Präsidenten der SLRG, einem Vertreter des Kompetenzzentrums Freiwilligenarbeit des SRK sowie einem Vertreter der SLRG-Geschäftsstelle nimmt zu Handen des SLRG-Zentralvorstandes eine Vorselektion von mindestens zwei, jedoch maximal drei Vorschlägen vor. Aus dem Kreis dieser drei Vorschläge wählt der Zentralvorstand dann den «Rettungsschwimmer des Jahres». Der Sieger wird anlässlich der Preisverleihung bekannt gegeben.

 

Rettungsschwimmer des Jahres 2016