Wiederholungskurse

Die SLRG empfiehlt allen Kursteilnehmern ihre Kenntnisse durch den regelmässigen Besuch von Wiederholungskursen (WK) auf dem aktuellsten Stand zu halten:

 

Personen, die ihre Fähigkeiten im Bereich Rettungsschwimmen zusätzlich erweitern möchten, können den WK je nach Ausbildung auch durch den Besuch eines höher eingestuften Moduls absolvieren. Wird eine bereits vorhandene Ausbildung durch den Besuch des entsprechenden WK verlängert, werden alle tiefer eingestuften Ausbildungen ebenfalls verlängert:

 

WK_durch_Weiterbildung_d.pdf

Aktualisierung der Ausbildung durch höher eingestufte Module

 

Kinderschwimmkurse und Jugendbrevetkurs 2016/2017

Die Kinderschwimmkurse und der Jugendbrevetkurs 2016/2017 sind hier aufgeschaltet.