cheap research papers how to write an admission essay response professional writing assignments writing expository essays write the essay-my first love primary homework help stone age help biology homework answers term paper about education persuasive essay on legalizing weed
 

Wir trafen uns am 23. Juni 2018 um 5:45 Uhr am Bahnhof Lyss. Wir nahmen den Zug bis nach Münchenbuchsee und dort mussten wir wegen einer Baustelle das Postauto bis Bern nehmen. Am Bahnhof Bern sahen wir schon ein paar andere Sektionen. Als wir endlich in Brig ankamen, mussten wir noch bis zum Freibad Geschina laufen.

 

Nach dem Einschwimmen begann der Wettkampf mit der ersten Disziplin dem Hindernisschwimmen. Vor dem Mittag absolvierten wir noch die Rettungsleinenstaffel. Danach gab es ein leckeres Mittagessen. Nach der Mittagspause ging es mit dem Rettungsballwerfen und der Gurtretterstaffel weiter. Vor der letzten Disziplin spielten wir noch eine Runde Beachvolleyball. Der Schluss bildete die Puppenstaffel.

 

Nach der Rangverkündigung machten wir uns langsam auf den Heimweg. In Bern nahmen wir diesmal das Postauto nach Aarberg, wo wir glücklich und zufrieden von unseren Eltern abgeholt wurden.

 

Larissa, Yannik, Fabienne, Deborah, Manuela, Svenja: Kat 1, Rang 8

 

Rangliste