SLRG Fricktal feiert Erfolge in Lörrach

24 topmotivierte Schwimmer der SLRG Fricktal, aufgeteilt in fünf Teams verschiedenster Kategorien, nahmen am 24.11.2018 am 44. Internationalen Markgräfler Rettungsvergleichswettkampf in Lörrach teil. 

Obwohl dieser Wettkampf für viele mittlerweile fast schon Routine war, war doch eine gewisse Aufregung zu spüren. Endlich ging es los und die Schwimmer konnten zeigen, wofür sie so lange trainiert hatten. Die Teams absolvierten jeweils vier Disziplinen, wobei diese je nach Kategorie variierten. Ausnahmslos jeder Schwimmer wurde vom Rest des Vereins lauthals angefeuert und so hörte man gegen Abend immer mehr heisere Stimmen. Die Stimmung war gut, obwohl es sehr laut und heiss war. Trotzdem waren mancher froh, als sich um sechs Uhr mit dem Rangverlesen der Tag langsam dem Ende zuneigte, denn alle waren müde. Zum Schluss drehten die Fricktaler aber nochmals richtig auf. Schliesslich gab es zwei Podestplätze zu bejubeln. Um diese Freude zu spüren nimmt man sicher gerne eine der Leinenstaffel verschuldete Beule am Kopf in kauf. Auch wenn nicht jeder eine Medaille um den Hals hatte auf dem Heimweg, haben doch alle gute Leistungen erbracht und können stolz sein auf das, was sie geleistet haben. Die Trainer sind es ganz bestimmt!

Zu den erzielten Rängen: 2./3./4.5./11. Rang. 

 

Sektionsnews

Keine Nachrichten verfügbar.