Regionalmeisterschaft in Brig

Am 23. Juni 2018 um 5:30 Uhr trafen sich fünf Schwimmer des SLRG Fricktals und Trainer in Frick. Mit dem Zug ging es dann nach Brig, wo die Gruppe ungefähr um 8:40 Uhr eintrat. Nach der langen Fahrt, welche 3 Stunden und 43 Minuten dauerte ging es mit einem kurzen Fussmarsch zum Freibad Geschina, wo die diesjährige Regionalmeisterschaft stattfand. Mit dem Einschwimmen im kalten Wasser wurden die Schwimmer schliesslich richtig wach. Am Anfang fanden wie gewohnt die Mannschaftsleitersitzungen statt. Dann war auch schon der Start der ersten Disziplin, der Hindernisstafette. Ein Team des SLRG Fricktals mit vier Schwimmern startete. Der fünfte Schwimmer des Vereins half an diesem Tag einem Team eines anderen Vereins aus. Gefolgt von der Rettungsleinenstaffel, der Gurtretterstaffel und der Puppenstaffel wurde der Wettkampf durchgeführt. In den Pausen hatte die Gruppe Zeit den Rettungsball zu werfen. Ziel ist hier den Ball in den mittleren von drei Ringen zu treffen. Hier konnte unser Team mit einer super Leistung alle anderen Gruppen übertreffen. Um 15:15 Uhr waren alle Disziplinen absolviert und die Gruppen warteten gespannt auf das Resultat dieses Tages. Um 15:45 Uhr war es dann so weit und die Ränge wurden bekannt gegeben. Das fricktaler Team erreichte hinter Baden-Brugg auf dem 1. und Ostermundigen-Stettlen auf dem 2. Platz den hervorragenden 3. Platz. Das frühe Aufstehen und die lange Fahrt hatte sich auf jeden Fall gelohnt und so fuhr die Gruppe um 16:15 Uhr müde aber zufrieden wieder nachhause.

 

Sektionsnews

Keine Nachrichten verfügbar.