14. November

Wieder ein erfolgreicher Wettkampf der SLRG Fricktaler Jugend

 

Gold und Silber ging schon wieder ins Fricktal

 

Auch eine Woche nach dem erfolgreichen Wettkampf der SLRG Fricktaler Jugend in Lörrach, konnten wir wieder mit 3 tollen Teams in drei verschiedenen Kategorien super Resultate erzielen.

Diesmal ging es nach Thun-Oberhofen, am schönen Thunersee, wo sich unsere ehrgeizigen Rettungsschwimmer in 4 Disziplinen, wie Transportschwimmen, Ringlitauchen mit Flossen, der Rettungsstaffel und dem Ballwerfen unter Beweiss stellen mussten.

Alle gaben ihr bestes und wurden von ihrer Familie und natürlich von allen Rettungsschwimmer unserer Sektion während des Wettkampfes vom Beckenrand her kräftig angefeuert und angespornt.

In der Kategorie 1-Knaben 11-16-jährig starteten: Bitterli Stefan, Dora Remo, Wunderlin Marco und Sacher Pascal und erreichten den 1.Platz und nahmen somit einen Wanderpokal mit nach Hause.

In der Kategorie 2-Mädchen 11-16-jährig starteten: Fricker Nadine, Bitterli Melanie, Studinger Lea und Stäuble Nathalie.
In dieser Mannschaft gab es auch jüngere Mädchen. Trotz dem erreichten sie den tollen 2.Platz, dies auch weil sie in der Disziplin Ballwerfen von allen 3 Kategorien die höchste Punktzahl erreichten.

Auch unsere jüngsten Teilnehmer, die in der Kategorie 3-Mädchen und Knaben 11-13-jährig starteten: Baeth Sebastian, Barth Valentin, Fricker Fabienne, Kalt Nadine, Müller Elena und Rosato Fabio, erreichten einen tollen 5 Platz.


Wiederum Super Leistung!

 

Sektionsnews

Keine Nachrichten verfügbar.