Fricktaler Lebensretter bestätigen ihre 2 goldene Titel wie vor 2 Jahren an der diesjährigen Schweizermeisterschaften in Winterthur !

 

2 x Gold finden den Weg wieder ins Fricktal

 

Fricktal. Die Schweizerische Lebensrettungsgesellschaft (SLRG) schreibt alle 2 Jahre Schweizermeisterschaften in  der Jugendkategorien aus. Gleich zwei Fricktaler-Teams holten sich wie vor 2 Jahren den Jugendschweizermeister-Titel wieder ins Fricktal!

Die Meisterschaften der SLRG werden während zwei Tagen in einem Vierkampf ausgetragen. Diesmal war Winterthur Gastgeber. Aus dem Fricktal standen fünf Teams im Wettkampf um Ehre und Titel.
Eröffnet wurde der Wettbewerb der Rettungsbrettstaffel. Hier schob ein Mannschaftsmitglied einen Kameraden auf einem Rettungsbrett an. Dieser musste dann fünfzig Meter möglichst rasch durch paddeln. Der zweite Teil war die Gurtretterstaffel. Dabei galt es für jedes der vier Staffelmitglieder fünfzig Meter zu durchschwimmen. Eröffnet wurde dieser Schwimmwettbewerb im Crawlschwimmen. Übergeben an das zweite Mitglied war die Strecke im Crawl mit Flossen zu durchschwimmen. Das Dritte Mitglied erhielt anschliessend ein Gurtretterseil mit auf die Strecke und abgerundet wurde die letzte Distanz mit der Ausrüstung Flossen, Gurtretterseil. Hinzu musste der dritte Schwimmer mitgezogen werden.
In der dritten Disziplin, der Rettungsballstaffel, galt es, stehend von 12.5m Entfernung je zwei Bälle pro Schwimmer auf ein  bestimmtes Ziel im Wasser zu werfen und dabei möglichst viele Punkte zu sammeln. Im vierten Teil  stand dann nochmals ein Parcours auf dem Programm, in dem zwei Hindernisse zu untertauchen waren. Nachdem dann von allen Teilnehmenden der Mannschaft auch noch der fünfte Wettkampfteil der SM eine Puppe 25 Meter weit auf dem Rücken schwimmend transportiert werden musste, wurde damit der Wettbewerb damit beendet.

Zwei Fricktaler Mannschaften schwammen wieder obenaus!

In der Kategorie 1 Knaben 14 – 16 Jahre  meisterten die Fricktaler  Wunderlin Marco, Dora Remo, John Stefan und Laux Leon ihren Wettkampf gleich so hervorragend, dass sie den Schweizermeistertitel wieder nach Hause nehmen konnten.
Die Gruppe Fricktal 2, ebenfalls in dieser Kategorie startend, brachte den Nachteil mit, dass diese Jugendschwimmer durchschnittlich zwei Jahre jünger waren und mit  dem beachtlichem, guten 7. Schlussresultat endeten. Bitterli Stefan, Dora Philipp, Hug Joel, Sacher Pascal und Düreth Jan-Henrick. Gestartet in dieser Kategorie waren es 52 Mannschaften.

Das erste Mal in der Geschichte SLRG Fricktal konnten wir eine echte Damenmannschaft stellen. Und wie! Seit mehreren Wettkämpfen durften sie schon einige Siege mit ins Fricktal nehmen und jetzt endlich, an diesem hochstehenden SM Anlass sogar den begehrten Titel als Jugendschweizermeister. Zuständig für diesen Erfolg waren folgende Ladys: Bitterli Melanie, Studinger Lea, Ankli Vivien, Fricker Nadine, Gellert Anna und Gerspach Jasmin. Gestartet in dieser Kategorie waren es 57 Mannschaften.

In der Kategorie 3 Gemischt 11 – 13 Jahre standen ihnen die Teilnehmer der  Gruppe Fricktal 1 und 2  keineswegs nach. Barth Sebastian, Griesche Rahel, Steck Simon, Barth Vanlentin und Schmid Lea  feierten den 13.Rang. Ebenfalls in der gleichen Kategorie erreichten Fricker Fabienne, Brack Chiara, Stäuble Natalie und Müller Elena  den tollen 15. SchlussRang. Dies war ein schöner Einstieg von Total 42 Mannschaften, denn sie bestritten den  allerersten  Wettkampf.

 

Fazit:                  Kategorie Knaben:      Rang   1 und 7 
                         Kategorie Mädchen:   Rang   1
                         Kategorie Gemischt:   Rang 13 und 15
    

Herzliche Gratulation an alle teilnehmenden Jugendschwimmer 

Vorstand der  SLRG Fricktal

 

Sektionsnews

Keine Nachrichten verfügbar.