Corona-Sommer 2020 – Gemeinsam ertrinken verhindern!

 
 

Wir sind besorgt!

Der «Corona-Sommer 2020» macht uns Rettungsschwimmern grosse Sorgen!    

   

Die Menschen verbringen ihre Ferien wegen der Pandemie voraussichtlich eher in der Schweiz. Schwimmbäder müssen ihre Besucherzahlen begrenzen. Darum glauben wir, dass vermehrt offene Gewässer aufgesucht werden. Anhaltspunkte hat eine gfs-Zürich-Umfrage im Auftrag der SLRG ergeben. 

   

Doch je mehr Menschen sich an, in und auf offenen Gewässern aufhalten, desto grösser ist die Wahrscheinlichkeit von Ertrinkungsfällen.    

  

Wir wollen Gegensteuer geben, damit die Zahl der Ertrinkungsfälle so niedrig wie möglich bleibt.    

   

Die SLRG hat Massnahmen ergriffen, um ihrer Mission – Ertrinken verhindern – auch in diesem Sommer gerecht zu werden. 

   

Auf diesen Seiten informieren wir über die getroffenen Massnahmen und unsere Angebote zur Unterstützung. Die SLRG will gemeinsam mit Gemeinden, Städten und engagierten Akteuren gegen das Ertrinken vorgehen – damit der Badespass 2020 nicht getrübt wird. 

 

Jetzt Leben retten!

«Ich unterstütze die SLRG bei ihrer Mission ‹Ertrinken verhindern› – tun Sie es auch!»

Jetzt spenden!