Aktuelles zum SLRG-Kurswesen

 

Auswirkungen Bundesratsentscheid auf das Kurswesen

Stand heute ist es aus rechtlicher Sicht möglich, Erste-Hilfe- und Lebensrettungs-Kurse zu erteilen, sofern kantonal keine strengeren Bestimmungen gelten. Dies immer unter Wahrung der Hygieneregeln und Schutzkonzepte und dem Grundsatz, dass die entsprechenden Inhalte nur im Rahmen einer Präsenzveranstaltung vermittelt werden können. 

    

Über das aktuelle Kursangebot können Sie sich auf dem Kurskalender informieren. Die Entscheidung zur Durchführung liegt bei den einzelnen Kursanbietern.

 

Die Gültigkeit meiner Ausbildung läuft ab, aber ich kann aktuell keinen Wiederholungskurs besuchen. Was nun?

Für die ausserordentliche Situation, in der wir stecken, hat die SLRG beschlossen, dass der jeweilige Ausbildungsstatus (Gültigkeit) von bereits absolvierten SLRG-Kursen der Grundstufe und Stufe SLRG Expert, welcher per 31.12.2019 bzw. per 31.12.2020 von «gültig» auf «sistiert» oder von «sistiert» auf «ungültig» gewechselt hätte, bis zum 31.12.2021 verlängert wird. Ob Sie direkt betroffen sind, können Sie in Ihrem Aus- und Weiterbildungsportfolio einsehen und mit der Grafik «Ausbildungsstati der SLRG» abgleichen.