Brevet Basis Pool

Das Brevet Basis Pool ist das Einstiegsmodul der SLRG. Es vermittelt das Grundwissen der Wasserrettung im Schwimmbecken: Fachwissen in Prävention, Schwimmen, Tauchen, Retten, Bergen und Erste Hilfe. Das Modul dauert ungefähr sieben Stunden und wird mit einer Prüfung abgeschlossen.

 

Von der SLRG empfohlen für Personen, die sich:

- als Einzelpersonen oder mit einer Gruppe in überwachten Schwimmbecken bewegen.
- ein Basiswissen im Bereich Rettungsschwimmen im Pool aneignen wollen.
- später im Bereich Rettungsschwimmen weiterbilden wollen (Brevet Plus Pool, Modul See, Modul Fluss).

  

Voraussetzungen:

Teilnahmeberechtigt sind Personen ab vollendetem 12. Lebensjahr, die sich sicher im Wasser bewegen können (schwimmen / tauchen).

 

Brevet Plus Pool

Das Brevet Plus Pool erweitert das Wissen im Bereich der Wasserrettung auf der Grundlage des Modul Basis. Vermittelt werden Rettungsgriffe, Bergung allein und der Umgang mit Rettungsmitteln. Das Modul dauert ungefähr sieben Stunden und wird mit einer Prüfung abgeschlossen.

 

Von der SLRG empfohlen für Personen, die sich:

- als Einzelpersonen oder mit einer Gruppe in überwachten oder unbewachten Schwimmbecken bewegen.
- in einem Sicherungsdienst (Pool) engagieren.
- später im Bereich Rettungsschwimmen weiterbilden wollen (Modul See, Modul Fluss).

  

Voraussetzungen:

Teilnahmeberechtigt sind Personen ab vollendetem 14. Lebensjahr, die über ein bestandenes Brevet Basis Pool und eine bestandene BLS-Ausbildung verfügen. Zu Beginn des Moduls wird eine Eintrittstest absolviert (200m Freistilschwimmen unter 5 Minuten).

 

Modul BLS

Siehe Modul BLS der Kurse Nothilfe.