Über uns

Unter dem Namen „Schweizerische Lebensrettungs-Gesellschaft SLRG Toggenburg“ in der Folge kurz „SLRG Sektion Toggenburg“ genannt, besteht ein Verein im Sinn von Art. 60 ff. ZGB. Der Sitz befindet sich in 9650 Nesslau. Die SLRG Sektion Toggenburg ist eine gemeinnützige, humanitäre Organisation im Sinne des Rotkreuz-Gedankens. Sie bezweckt die Unfallverhütung sowie die Lebensrettung aus allen Notlagen, insbesondere aus stehenden und fliessenden Gewässern. Sie fördert dabei den Breitensport und die Jugendarbeit.

 

Am 17. März 1951 wurden die Statuten der Sektion Toggenburg unterschrieben. Kurz nach der Gründung im Jahr 1953 wurden in Wattwil die Schweizermeisterschaften durchgeführt, an der 26 Sektionen teilnahmen.

 

Die Toggenburger blieben immer eine kleine, aber aktive Sektion, die sich auch heute noch vor allem der Jugendarbeit widmet. Die jungen Leute ziehen später oft weg und es stehen nur wenige Erwachsene für das Vereinsleben zur Verfügung.

 

Der Vorstand besteht derzeit aus:

  • Vereinspräsident: Marcel Rutz, Ulisbach
  • Aktuarin: Eveline O'Grady, Neu St. Johann
  • Materialwart: Lukas Ammann, Nesslau
  • Jugendverantwortlicher: Jonas Rutz, Nesslau
  • Kassierin: Manuela Knöpfel, Ganterschwil
  • Beisitzerin: Fabienne Marthy, Wattwil
  •