Trainingsweekend Wasserrettung 2020

 

Von Praktikern für Praktiker!

Sei dabei und lass' dir diese Gelegenheit nicht entgehen: Vom 29. bis 31. Mai 2020 (Freitagabend bis Sonntagnachmittag) wird wieder Rettungsmaterial eingesetzt, geknotet und viel Wissen in die Praxis umgesetzt, um die Wasserrettung aus dem Fluss zu trainieren. Unter der Leitung von Freiwilligen der SLRG, der Polizei, des Grenzwachtkorps (GWK) und der Armee werden erstklassige Ausbildungsinhalte am Trainingsweekend Wasserrettung vermittelt.

 

Dabei spielt es keine Rolle, ob du in der Sektion in der Wasserrettung oder in Sicherungsdiensten engagiert bist oder nicht. Es ist eine mega Chance mit versierten Wasserrettungsprofis und Gleichgesinnten eine intensive Zeit am und im Wasser zu erleben und Neues zu lernen. Anmeldungen für die limitierten 64 Teilnehmerplätze können ab Ende Januar im Extranet getätigt werden.

 

Detailinfos

Was: Trainingsweekend Wasserrettung, inkl. WK Fluss

 

Wann: 29. Mai 2020 (ca. 18 Uhr) bis 31. Mai 2020 (ca. 16 Uhr)

  

Wo: Brugg AG (Kaserne & Aare)

 

Teilnehmer: Interessierte Rettungsschwimmer/innen, welche sich im Bereich Fluss / Wasserrettung weiterbilden möchten.

 

Teilnahmebedingungen: Teilnehmer des Trainingsweekend Wasserrettung verfügen über ein bestandenes Modul Fluss im Status «gültig» oder «sistiert» oder eine äquivalente Ausbildung (z.B. Rescue3 SFR). Zudem müssen die Teilnehmer in physisch und psychisch einwandfreier Verfassung sein.

 

Kosten: 250 CHF pro Person für 2,5 Tage inkl. Übernachtung / Verpflegung / Unterlagen – ggf. Zusatzkosten für die Miete von fehlendem Material (Versicherung ist Sache des Teilnehmers)

 

Übernachtung: Kaserne Brugg

 

Material: Folgendes Material ist an das Trainingsweekend mitzubringen: 

– Notizmaterial und allfällig vorhandene SLRG Fluss-Unterlagen

– persönliches Material / Pflichtausrüstung für Wasserarbeiten:

  • Ganzkörper-Neoprenanzug min. 3 mm oder Wildwasser-Halbtrockenanzug
  • Rettungsweste oder geeignete Wildwasserschwimmweste, mit Quick-Release Belt
  • Helm (Wildwasser- oder Kletterhelm)
  • Neoprenhandschuhe oder wassertaugliche Handschuhe
  • Neoprenfüsslinge oder wassertaugliche Schuhe
  • Wärmende Socken (Neoprensocken)
  • Rettungsmesser (ggf. Sackmesser)
  • Wurfsack inkl. Strap
  • Signalpfeife

Fehlendes Material kann in begrenzter Anzahl am Trainingsweekend gemietet werden.

      

Kontakt: Kursleiter Joël Rodi, joel.rodianti spam bot@slrg-mittelrheintalanti spam bot.ch

 

Anmeldung

Anmeldung via Extranet. Maximale Teilnehmerzahl sind 64 Personen. Anmeldeschluss ist der 30. April 2020. Die definitive Anmeldung erfolgt erst nach Eingang des Teilnehmerbeitrages. Die Zahlungsmodalitäten werden nach erfolgter Onlineanmeldung per Email zugestellt.